Unsere Prinzipien

 

  • Die Kinder lernen die Landwirtschaft und Natur auf eine spielerische, sinnliche Weise kennen.
  • Im Erleben von Tieren und Natur erfahren die Kinder sich und ihre Umwelt unmittelbar. 
  • Die Kinder entwickeln ein Bewusstsein für die Abläufe in der Natur und lernen Verantwortung für sich und ihr Umfeld, sowie ihren Nächsten zu übernehmen.
  • Die Kinder erfahren Wertschätzung durch ihre aktive Teilnahme an Arbeitsprozessen.
  • Die Kinder lernen, entdecken, forschen, staunen, füttern, misten aus, buddeln, experimentieren, klettern und erleben Abende am Lagerfeuer.
  • Unter pädagogischer Anleitung entdecken und erkunden die Kinder den Hof, den Stall und die ländliche Umgebung.
  • In gezielten Reiteinheiten und -stunden wird das reiterliche Können des einzelnen Kindes geschult und gefördert. Durch das Reiten werden neue Emotionen hervorgerufen, Ängste abgebaut und oft gehen die Kinder hier über ihre eigene Grenze - lernen sich selbst mehr zuzutrauen und werden dadurch widerstandsfähig und selbstbewusster.